Schneewittchen muss sterben - Nele Neuhaus ****


Zum Inhalt:

Nach elf Jahren Haft kehrt Tobias Sartorius zu seinem Vater in das Dorf Altenhain zurück. Leider wird das in dem Dorf nicht gerne gesehen, denn keiner möchte den ehemaligen Sträfling in seiner Nachbarschaft. Als kurze Zeit später ein Mädchen verschwindet, steht unmittelbar fest, wer nur der Täter sein kann. Doch Tobias kann sich nicht einmal an die Tat von vor elf Jahren erinnern. Ist er wirklich schuldig oder hat er umsonst im Gefängnis gesessen?

Meine Meinung:

Im 4. Teil der Roman-Reihe um das Ermittlerduo Pia Kirchhoff  und Oliver von Bodenstein taucht der Leser bereits nach wenigen Seiten in die spannende Geschichte um Tobias ein und kann schnell einen guten Bezug zu dem Protagonisten und der Handlung aufbauen. Auch Oliver und Pia werden sehr liebevoll und realistisch beschrieben, die nicht nur mit dem Fall zu tun haben, sondern auch Privat einiges durchmachen. Mit ein paar Überraschungsmomenten gelingt es der Autorin den Spannungsbogen während des gesamten Werks hoch zu halten.

Mein Fazit:

Eine klasse Geschichte, die nicht nur spannend, sondern auch logisch aufgebaut und nachvollziehbar ist. Mit zwei sympathischen Kommissaren und einem überzeugenden Inhalt ist dies ein fantastischer Kriminalroman aus der Feder von Nele Neuhaus.

Kommentare

Das könnte auch interessant sein...

[Rezension] Mein Dilemma bist du - Cristina Chiperi

[Info] Merlins Bücherkiste hat Nachwuchs erhalten...