Legend "Fallender Himmel" - Marie Lu *****


Wenn aus Hass Liebe wird…
In einer Zeit, wenn Menschen aufhören, zu denken und sich bedingungslos in das System, das die Republik erschaffen hat, fügen, gibt es immer noch Männer und Frauen, die sich nicht manipulieren lassen. Zu diesen gehört auch Day. Der 15jährige Junge lebt seit vielen Jahren auf den Strassen von Los Angeles, allein und ohne seine Familie, denn laut der Republik sollte er bereits seit fünf Jahren tot sein. Doch Day ist ein Kämpfer. Und er ist stark, schnell und besonders clever. Immer wieder gelingen ihm riskante Einbrüche, die sein Leben sichern. Dadurch ist Day zu einer Legende geworden. Die schwachen und von der Regierung bedrohten Menschen sehen in ihm einen Volkshelden. Die Soldaten wollen seine Vernichtung.

Als es zu einem Zwischenfall kommt, bei dem der junge Soldat Metias stirbt, bekommt Day eine starke Rivalin. June, Metias Schwester, möchte den Tod ihres Bruders rächen und nimmt die Jagd nach den berüchtigten Ganoven auf.
Das Mädchen, das als Wunderkind der Republik gilt, ist mit ihren erst 15 Jahren eine ausgebildete Soldatin. Mit ihrem messerscharfen Verstand schafft sie es, Day ausfindig zu machen. Sie begibt sich auf die Straßen und macht sich auf den Weg zu ihrem größten Feind.
Doch nach und nach wachsen Zweifel in June. Ist Day wirklich ein Verbrecher? Und was hat die Republik mit der Seuche zu tun, die im ganzen Land ausbricht? Was ist, wenn June den falschen Feind jagt?

Mit dem ersten Teil zur Legend-Trilogie ist der Autorin Marie Lu ein perfekter Einstieg gelungen. Gleich zu Beginn schafft sie es, den Leser an die Seiten zu bannen und entlässt ihn erst nach einer spannenden Reise am Schluss des Buches.
Die beiden Hauptprotagonisten June und Day werden als überaus sympathisch beschrieben, ihre Denkweisen und Gefühle werden liebevoll geschildert. Durch den steten Wechsel in der Erzählperspektive kann der Leser sich ein gutes Bild von beiden Seiten machen und ist immer über ihre Handlungen informiert und kann mit ihnen fühlen und agieren.

Auch die Bedingungen, unter denen die Menschen leben müssen, werden mit viel Liebe zum Detail beschrieben. Der harte Kampf zwischen Armut und Reichtum, zwischen der einfachen Gesellschaft und dem soliden Leben als Soldaten der Republik.
Mit dem schlichten Cover ist dem Verlag ein wahrer Blickfang geglückt, der mit dem mysteriösen Klappentext schon für viel Neugierde sorgt.

Die 1984 in Shanghai geborene Autorin Marie Lu lebt mit ihrem Freund und ihren drei Hunden in ihrer Wahlheimat Pasadena bei Los Angeles in Kalifornien. In Deutschland ist der erste Teil "Legend - Fallender Himmel" ist im September 2012 beim Loewe Verlag erschienen. Der zweite Teil "Prodogy" wird vermutlich im Januar 2013 im Original veröffentlicht.

Fazit: Ein spannendes Buch, das den Leser sofort in seinen Bann zieht. Zwei sympathische Charaktere, eine liebevolle Geschichte und ein nachvollziehbarer Handlungsstrang machen es leicht, der Erzählung zu folgen. Große Empfehlungsgarantie!

Kommentare

  1. Hab mich soeben beworben auf LB! Wie kommt es, das du es schon gelesen hast?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hatte das Glück, bei Lies und Lausch an der Vorablesen-Runde teilnehmen zu dürfen.
      Das Buch ist großartig und ich kann es nur empfehlen. Dann drück´ ich Dir die Daumen, dass Du bei Lovelybooks Glück hast und ebenfalls ein Exemplar ergattern kannst :)
      Liebe Grüße Anja

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Das könnte auch interessant sein...

[Rezension] Mein Dilemma bist du - Cristina Chiperi

[Info] Merlins Bücherkiste hat Nachwuchs erhalten...