SehnSucht - Alexa McNight *****


Muriel ist eine sehr emanzipierte und loyale Frau. Sie hat vor zwei Jahren ihren Mann verloren und verbietet sich heute, mehr als One-Night-Stands zu haben. Von ihren drei Freundinnen erhält sie die nötige Stabilität die sie für ihren Lebenswandel benötigt. Denn auch beruflich ist Muriel in einer belastenden Position. Als Redakteurin für die Männer-Zeitschrift "KINGz" steht sie regelmäßig unter Volldampf und muss sich um die Deadline für den Abgabeschluss bemühen. Und ihr Chef Leander geht auch nicht gerade zimperlich mit ihr um.

Ein erotischer Roman, das kann ich nur unterstreichen. Allerdings beinhaltet dieses Buch so viel mehr. Denn durch die Trauer, die Muriel verarbeitet, verschließt sie die Augen vor dem, was in ihrem Leben wichtig ist, die Liebe.
Mit einer sehr fesselnden und lebendigen Erzählweise gelingt es der Autorin, die richtige Mischung aus Romantik, Liebe und Trauer zu kombinieren und dadurch einen sehr unterhaltsamen Roman zu schreiben.

Sehr einfühlsam und dennoch schonungslos offen und ehrlich schildert sie die Gefühlswelt der jungen Frau, die noch nicht ins Leben zurück gefunden hat und sich durch anonyme Männerbekanntschaften über Wasser hält.
Das Buch eignet sich nicht für Jugendliche, dafür ist es einfach zu intim, jedoch lässt es sich wunderbar lesen und macht schon jetzt Freude auf weitere Romane der Autorin. 

Kommentare

Das könnte auch interessant sein...

[Rezension] Mein Dilemma bist du - Cristina Chiperi

[Info] Merlins Bücherkiste hat Nachwuchs erhalten...