Spionin wider Willen - Mila Roth *****

Janna Berg ist eine ganz normale Hausfrau und Pflegemutter von Zwillingen, als sie das erste Mal auf den Agenten Markus Neumann trifft, der sie ohne ihr Wissen, in eine rasante Kriminalgeschichte verwickelt. Plötzlich muss sich Janna nicht mehr nur um ihre Familie kümmern, sondern auch um ihr eigenes Leben fürchten und sich mit Waffen, Mördern und Spionage auseinander setzen.

Das eBook der Autorin Mila Roth liest sich ganz leicht und flüssig und schon nach wenigen Seiten kann man den Reader kaum noch ausschalten. Die beiden Hauptprotagonisten sind sehr lebendig beschrieben und trotz der nur kurzen Episode, stellt sich gleich ein richtiges Lesevergnügen ein. Die Geschichte selbst ist detailliert und realistisch geschildert.

Mir hat das eBook sehr gut gefallen. Schon nach wenigen Seiten fühlte ich mich mit Janna Berg verbunden und konnte sie mir sehr gut vorstellen. Auch der Inhalt hat mich überzeugt, auf den wenigen Seiten ist alles enthalten, was einen guten Kriminalroman ausmacht und es bietet sehr viel Potenzial für eine Fortsetzung. Bei der Erzählung ist mir besonders positiv aufgefallen, dass sie nicht überladen wirkt, sondern alle Handlungen genau platziert und ausgewogen erscheinen. Ein wenig Krimi, etwas Romantik und zwei sehr nette Charaktere runden das Gesamtwerk ab. Ein absoluter Geheimtipp! Empfehlungsgarantie.  

Kommentare

Das könnte auch interessant sein...

[Rezension] Unter der Sonne nur wir - Robin Lyall

[Rezension] hier stirbt keiner - Lola Renn