Nachricht von Dir - Guillaume Musso *****

Zum Inhalt:

Als sich Madeleine und Jonathan am Flughafen von New York begegnen, ahnen sie noch nicht, dass sie miteinander verbunden bleiben. Denn bei ihrem kurzen Zusammentreffen vertauschen der französische Restaurantbesitzer aus San Francisco und die englische Floristin aus Paris ihre Handys. Erst als sie beide schon in ihrer Heimat angelangt sind, fällt ihnen der Irrtum auf, doch dann entdecken sie Geheimnisse an dem anderen, die sie sehr faszinieren und denen sie beide folgen werden.

Meine Meinung:

Auf etwa 450 Seiten habe ich diesen Roman regelrecht verschlungen. Sehr einfühlsam und dennoch spannend beschreibt der Autor eine Liebesgeschichte, die weder kitschig noch klischeehaft erzählt wird. Die beiden Hauptprotagonisten werden sehr sympathisch und authentisch beschrieben und machten es mir sehr leicht, eine Verbindung aufbauen zu können.
Auch der Handlungsstrang ist logisch und nachvollziehbar erzählt. Neben der Liebesgeschichte wird auch ein Krimi beschrieben, der für die nötige Spannung sorgt und so der Handlung einen zusätzlichen Reiz verleiht.
Schon das Cover des Buches ist für mich ein richtiger Blickfang und der Inhalt hat mich zusätzlich überzeugt.  Einzig vom Ende war ich doch ein klein wenig enttäuscht, was ich allerdings bei meiner Bewertung vernachlässigen werde, da der Rest des Buches einfach gelesen werden muss. 

Kommentare

Das könnte auch interessant sein...

[Rezension] Unter der Sonne nur wir - Robin Lyall

[Gast-Rezension] Armada - Ernest Cline