Sonntag, 19. Februar 2017

[Rezension] Der Spion mit dem Strumpfband - Lisa McAbbey

Historischer Roman


Quelle: Verlagsseite
Verlag: BE Bastei Entertainment
eBook mit 259 Seiten
Empfohlen ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7325-3595-8
Erschienen am 16.02.2017
Preis: € 4,99 (D)



Meine Bewertung: 5 von 5 Sternen


London, 1756: Clarissa Greenly befindet sich in einer verzwickten Lage. Ihr Vater kam vor fünf Jahren aufgrund von Wettschulden ins Gefängnis, nun muss sie für seine Schulden und die Kosten der Inhaftierung aufkommen. Glücklicherweise steht sie bereits seit einiger Zeit in den Diensten der Spinne, einem Geheimagenten, der sie auf bestimmte Einsätze schickt. So auch bei ihrem neusten Auftrag, bei dem sie das Notizbuch vom Earl of Hawkhurst stehlen soll. Doch dieses Unterfangen gestaltet sich viel schwieriger als zunächst vermutet.

„Der Spion mit dem Strumpfband“ ist ein neuer historischer Liebesroman aus der Feder von Lisa McAbbey, die mich bereits mit ihrem Erstlingswerk „Reise nach Edinburgh“ vollkommen begeistert und verzaubert hat.

Freitag, 17. Februar 2017

[Rezension] Last Year´s Mistake - Gina Ciocca

Roman


Quelle Verlagsseite
Verlag: cbt
Übersetzt von Ivana Marinovic
Taschenbuch mit 352 Seiten
ISBN: 978-3-570-31112-7
Empfohlen ab 14 Jahren
Erschienen am 13.02.2017
Preis: € 9,99 (D) 



Meine Bewertung: 5 von 5 Sternen


Als Kelsey David kennen lernt, stimmt die Chemie sofort zwischen ihnen und schnell entwickelt sich eine wunderbare Freundschaft zwischen den beiden Jugendlichen. Doch dann wechselt David an Kelseys Schule und plötzlich ist er der Liebling der Mädchen. Während seine Beliebtheit steigt, wird Kelsey zu einem grauen Mäuschen, dass unter Hänseleien zu leiden hat. Dabei will sie nur weiterhin mit David befreundet bleiben. Vielleicht ist sie sogar eifersüchtig, denn eigentlich schlägt ihr Herz nur für ihn.
Als Kelsey dann fortzieht und ein neues Leben beginnt, glaubt sie alle schlechte Erinnerungen vergessen zu können, doch bereits ein Jahr später zieht David ebenfalls nach Rhode Island und erneut steht sie vor dem Dilemma, dass sie seine Freundschaft will, doch schnell zwischen die Fronten gerät. Dabei hat sie doch jetzt alles, was sie immer wollte, einen festen Freund, der sie auf Händen trägt. Aber was passiert, wenn ihr Herz noch immer für ihren Jugendfreund schlägt?

Ganz im Fokus dieser Erzählung steht die junge Kelsey, die ihre Erlebnisse aus ihrer Sicht schildert. Dabei wechselt sie bei jedem neuen Kapitel zwischen der Gegenwart und Vergangenheit hin und her und bringt so alle Details hautnah zu tage. Dabei wird außerdem deutlich, wie groß ihre Ängste und Sorgen sind, wie sehr sie sich fürchtet, den Freund fürs Leben zu verlieren und gleichzeitig hofft, mit ihrer großen Liebe zusammen zu sein.

Mittwoch, 15. Februar 2017

[Rezension] Under the Lights - Abbi Glines

Gunner & Willa


Quelle: Verlagsseite
Verlag: Piper Verlag
Erschienen am 01.02.2017
Taschenbuch mit 304 Seiten
Übersetzt von Heidi Lichtblau
ISBN: 978-3-492-30968-4
Preis: € 8,99 (D)



Meine Bewertung: 3 von 5 Sternen 


Nach ein paar schrecklichen Monaten, die Willa sehr geprägt haben, kehrt sie in das Haus ihrer Großmutter zurück, die sie mit offenen Armen empfängt. Dabei muss Willa noch viel verarbeiten, um mit sich selbst ins Reine zu kommen und ihrer Großmutter zu zeigen, dass diese ihr wieder vertrauen kann.
Zeitgleich mit ihrer Rückkehr kommen auch die Erinnerungen an eine schöne Kindheit zurück und damit an die beiden Jungs, mit denen Willa früher befreundet war: Brady und Gunnar. Aus den beiden Kindern sind inzwischen junge Männer geworden und Willas fühlt sich schnell akzeptiert und zu Hause. Doch beide Männer wollen inzwischen mehr als nur eine Freundschaft. Wem gehört Willas Herz und hat diese Beziehung auch tatsächlich eine Chance?

„Under the Lights“ ist nach dem Roman „Until Friday Night“ der zweite Teil der neuen Young-Adult-Romanreihe auch der Feder von Abbi Glines, die mit diesem Werk Gunnar, Brady und Willa Leben einhaucht.

Dienstag, 14. Februar 2017

[Rezension] Die Liebe ist (k)ein Spiel - Saskia Louis

Baseball-Love Band 04


Quelle: Verlagsseite
Verlag: dP Digitial Publishers
ISBN: 9783960870784
eBook mit ca. 395 Seiten
Preis: € 4,99 (D)
Erschienen am 14. Februar 2017



Meine Bewertung: 5 von 5 Sternen


Chloe musste schon eine Menge Schicksalsschläge hinnehmen und nachdem ihre Eltern vor einige Jahren bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen sind, ist die junge Studentin vollkommen aus der Bahn geworfen. Einzig ihr Bruder Dexter und sein bester Freund Sam sind die Konstanten in ihrem Leben, die sie antreiben. Besonders Sam bringt sie jedes Mal aus der Fassung, denn seit nunmehr sechs Jahren verbringen sie regelmäßig One-Night-Stands miteinander ohne dass Dexter davon weiß. Und ohne dass beide mehr Gefühle für den anderen entwickeln möchten. Oder hat vielleicht Chloe doch schon mehr für Sam übrig, als dieser bereit ist zu geben? Denn auch Sam hat eine schlechte Vergangenheit, die ihn stark geprägt hat.

„Die Liebe ist (k)ein Spiel“ ist der inzwischen vierte Teil der romantischen Romanreihe „Baseball-Love“ aus der Feder von Saskia Louis, die es meisterhaft versteht, ihre Leser zu verzaubern. Auch mit diesem Band hat sie erneut zwei Menschen kreiert, die für Herzschmerz, Dramatik und große Gefühle stehen.

Sonntag, 12. Februar 2017

[Rezension] Throne of Glass - Sarah J. Maas

Königin der Finsternis (Band 04)


Quelle: Verlagsseite dtv
Verlag: dtv
Taschenbuch mit 784 Seiten
ISBN: 978-3423717076
Empfohlen ab 14 Jahren
Erschienen am 11. November 2016
Preis: € 12,95 (D)



Meine Bewertung: 5 von 5 Sternen


Celeana Sardothien, Assassine und Champion des Königs, ist von ihrer Reise zurück und hat eine ganze Menge Wut, Ärger und Frustration im Gepäck. Außerdem ist sie inzwischen viel mehr, denn sie ist die Königin von Terrasen und hat ihre wahre Identität angenommen, Aelin Galathynius.

Während Ailens Abwesenheit hat sich in Rifthold viel verändert. Chaol Westphal, ehemaliger Captain der Garde, hat sich gegen den König gewendet und arbeitet mit den Rebellen zusammen, Aedion, General und Cousin Ailens, sitzt im Gefängnis und wartet auf seine Hinrichtung und Dorian, Prinz und künftiger König, wird durch einen Dämon geleitet. Ailen ist im richtigen Moment nach Hause gekommen um den bösen Dämonen, dem König von Ardalan und den mächtigen Wesen den Kampf zu erklären.

„Throne of Glass“ ist eine Romanreihe aus der Feder von Sarah J. Maas, die bereits durch ihre ersten drei Bände gezeigt hat, dass sie es meisterhaft versteht, ihre Leser zu begeistern und zu verzaubern.
Deshalb empfiehlt es sich auch sehr, die Bücher in chronologischer Reihenfolge zu lesen, denn andernfalls könnte es zu Verständlichkeitsproblemen kommen, da die Werke aufeinander aufgebaut worden sind. Außerdem können durch die Einhaltung der Leseabfolge auch die Veränderungen der einzelnen Charaktere viel deutlicher nachempfunden werden.

Donnerstag, 9. Februar 2017

[Rezension] Perfect Touch - Jessica Clare

Intensiv (Band 02)


Quelle: Verlagsseite
Verlag: Bastei-Lübbe
Taschenbuch mit 336 Seiten
Erschienen am 11. November 2016
ISBN: 9783404174676
Originaltitel: The Taming of the Billionaire
Preis: € 10,00 (D)




Meine Bewertung: 4 von 5 Sternen


Edie liebt ihre Katzen über alles, denn sie haben alle genau wie sie einen Makel. Seit einem Skiunfall vor über sechs Jahren ist ihr Knie zertrümmert und nur unter Schmerzen kann sie sich fortbewegen. Glücklicherweise erhält sie Unterstützung von ihrer jüngeren Schwester Bianca, die ihr allerdings häufig auch zu viel abnimmt. Denn eigentlich möchte Edie viel lieber mit allem alleine fertig werden. Als sie bei einer Feier den smarten Milliardär Magnus Sullivan kennenlernt, kommt sie mit seiner selbstherrlichen Art überhaupt nicht zurecht, denn er vermittelt ihr den Eindruck, dass sie nur eine verschrobene "Katzenlady" sei. Als eben dieser Milliardär ein paar Tage später anruft und sie um Hilfe bei seiner eigenen Katze bittet, weckt das in Edie sofort Hintergedanken. Doch irgendwie entpuppt sich Magnus als sehr angenehmer Zeitgenosse. Kann es sein, dass sie sich in dem Mann getäuscht hat? Oder spielt Magnus vielleicht ein eigenes Spiel mit ihr?

"Perfect Touch - Intensiv" ist nach dem Band "Perfect Touch - Ungestüm" bereits der zweite Teil der neuen Romanreihe aus der Feder von Jessica Clare, die hier eine unterhaltsame Kombination aus Drama, Romantik und Erotik präsentiert.

Mittwoch, 8. Februar 2017

[Rezension] Perfect Touch - Jessica Clare

Romanreihe Band 01


Quelle: Verlagsseite
Verlag: Bastei-Lübbe
Taschenbuch mit 336 Seiten
Erschienen am 14. Oktober 2016
ISBN: 9783404174669
Originaltitel: The Billionaire and the Virgin (B&B 1)
Preis: € 10,00 (D)




Meine Bewertung: 4 von 5 Sternen


Marjorie hat das Herz am rechten Fleck, doch durch ihre Größe von 1,85 m findet die attraktive Blondine leider nicht ihren Traummann. Vielmehr ist sie mit 24 Jahren noch immer Jungfrau und langsam verzweifelt. Doch bevor sie sich mit irgendwelchen jungen Leuten abgibt, die sich regelmäßig über sie lustig machen, bleibt sie lieber für sich oder besucht Bingoabende im Altenheim. Dort wird sie so akzeptiert wie sie ist. Während den Hochzeitsvorbereitungen für ihre beste Freundin Bronte lernt sie dann allerdings den Milliardär Rob Cannon kennen, dessen Ruf nicht der Beste ist. Kann sie sich dennoch auf das Liebesabenteuer einlassen?

Mit "Perfect Touch - Ungestüm" hat Autorin Jessica Clare den Grundstein für eine neue New-Adult-Reihe gelegt, die viel Gefühl, Drama und Erotik verspricht.

Dienstag, 7. Februar 2017

[Buchtipp] Nächstes Jahr am selben Tag von Colleen Hoover

Freut ihr Euch auch schon so sehr auf das neuste Werk aus der Feder von Colleen Hoover? Ich ja – und deshalb empfehle ich Euch auch ganz dringend, schaut Euch die XXL-Leseprobe an. Es lohnt sich…


Montag, 6. Februar 2017

[Rezension] Schlaflos in Manhatten - Sarah Morgan

Roman


Quelle: Verlagsseite
Verlag: HarperCollins
Übersetzt von Stefanie Kruschandl
Taschenbuch mit 384 Seiten
ISBN: 978-3956496073
Erschienen am 06.02.2017
Preis: € 9,99 (D)



Meine Bewertung: 5 von 5 Sternen


Paige erlebt einen der schlimmsten Tage ihres Lebens. Obwohl es davon schon eine Menge gab, hat der heutige eine neue Dimension erreicht, denn eigentlich hatte sie mit einer Beförderung gerechnet. Doch stattdessen steht sie nun arbeitslos vor dem großen Dilemma. Mit ihr zusammen wurden auch ihre beiden besten Freundinnen Eva und Frankie entlassen, die nun ebenfalls um ihre Zukunft bangen.
Dann rät aber Jake, der beste Freund von Paiges Bruder Matt, dass die drei Frauen sich einfach selbstständig machen und so ihre eigene Event-Firma gründen sollen.  Das alles klingt so einfach, doch die Anlaufschwierigkeiten bringen Paige regelrecht um den Verstand. Außerdem geht ihr auch Jake nicht mehr aus dem Kopf, der ihr schon vor Jahren gesagt hat, dass niemals etwas zwischen ihnen passieren wird. Doch ihr Herz spricht eine ganz andere Sprache.

Sarah Morgans neue Romanreihe bringt das Leben der drei Single-Frauen Paige, Eva und Frankie mächtig durcheinander, die alle aus unterschiedlichen Gründen noch nicht den richtigen Partner gefunden haben.
Dieses Werk beschäftigt sich hautsächlich mit Paige und Jake, doch auch alle anderen Protagonisten werden lebendig und hautnah dem Leser vorgestellt.

Freitag, 3. Februar 2017

[Rezension] Kalte Nächte Warme Herzen - Sarina Bowen

Roman


Das Buch bei Amazon
Die Autorenseite
Taschenbuch mit 261 Seiten
Preis: ebook € 2.99 (D)
Preis: Taschenbuch: € 9,99 (D)
Aktionspreis zur Einführung: € 0,99 (D)



Meine Bewertung: 5 von 5 Sternen


Widerwillen sitzt die angehende Kinder-Psychologin Willow in einem kleinen Kaff in Vermont fest. Gerade erst vom Freund verlassen muss ihr nun auch noch ein Unfall auf vereister und verschneiter Fahrbahn passieren. Doch zu ihrem Glück entpuppt sich ihr Unfallgegner als ein sehr sympathischer und überaus interessanter Zeitgenosse. Obwohl sie weiß, dass diese kurze Begegnung keine Chance hat, verguckt sie sich dennoch ein wenig in den smarten Skifahrer.

Dane „Danger“ Hollister ist Olympiasieger und erfolgreicher Skifahrer. Da sein Bruder in einer nahegelegenen Pflegeeinrichtung untergebracht ist, verschlägt es ihn nach Vermont. Doch dort wird er von einem Blizzard überrascht und gerät in einen Unfall, der sein ganzes Leben auf den Kopf stellen könnte…

„Kalte Nächte – Warme Herzen“ ist ein Roman aus der Feder von Sarina Bowen, die vielen Lesern bereits ein Begriff ist, denn sie kann auf eine ganze Liste von Werken zurückblicken. Für gewöhnlich schreibt die Autorin romantische Bücher, die mit einer Prise Erotik und Drama gewürzt worden sind. So auch in diesem Fall.